Das KomNet-QuaKi


Das Kommunale Netzwerk für Qualitätsmanagement in der Kindertagesbetreuung – Das KomNet-QuaKi


Im Jahr 2007 schlossen sich sieben brandenburgische Kommunen zum „Kommunalen Netzwerk für Qualitätsmanagement in der Kindertagesbetreuung“ (KomNet-QuaKi) zusammen, um gemeinsam mit den Leiterinnen der Kindertagesstätten und unter der wissenschaftlichen Leitung des IFK e.V. ein Qualitätsmanagementsystem für ihre Kindertagesstätten zu entwickeln. Im Jahr 2017 umfasste das Netzwerk bereits 14 Mitglieder.

Das KomNet-QuaKi dient seitdem dem kontinuierlichen Qualitätsverbesserungsprozess in den Kitas und umfasst die Entwicklung und Fortschreibung von Qualitätsstandards, die Förderung ihrer Umsetzung und die Überprüfung der Ergebnisse, also kurz: Qualitätsfeststellung und Qualitätsentwicklung.

Was ist das Besondere am KomNet-QuaKi?


  • Wissenschaftliche Fundierung des Qualitätsmanagementsystems
  • Erarbeitung des gesamten Verfahrens in einem diskursiven Prozess mit Kita-Leiterinnen, Kita-Trägern und dem IFK
  • Qualitätsfeststellung ordnet sich der Qualitätsförderung unter!
  • Berücksichtigung aller am System „Kindertagesstätte“ beteiligten Perspektiven
  • Beteiligung der Kinder am Qualitätsmanagement (Kinderbefragung, Ideen- und Beschwerdemanagement für Kinder)
  • Kontinuierliche individuelle und teambezogene Fortbildungsmaßnahmen
  • Unterstützung bei der Entwicklung der Trägerqualität

Mehr Informationen zum KomNet-QuaKi finden Sie hier (Information KomNet-QuaKi).

Ansprechpartnerinnen


Eva Schmidpeter (Projektkoordinatorin)

Tel.: +49 (0) 33055 – 23 91 55

E-Mail: eva.schmidpeter[at]ifk-potsdam.de

 

Susann Hartwich

Tel.: +49 (0) 33055 – 23 91 60

E-Mail: susann.hartwich[at]ifk-potsdam.de

KOMNET